Zurück zur Formularübersicht

SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen
Strom/Gas/Wasser

Die mit (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Vertragskonto bei SWZ *
Name *
Vorname *
Straße, Nr. *
PLZ, Ort *
Telefon
E-Mail
 
 
Ich/Wir beauftrage(n) Sie, Zahlungen von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Basis-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise/n ich/wir mein/unser Kreditinstitut an, die vom Zahlungsempfänger auf mein/unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
 
IBAN *DE
Name der Bank *
(Bitte genaue Bezeichnung der Bank oder Sparkasse eintragen)
 
Das Konto wird unter folgender Bezeichnung geführt:
Vor- und Nachname *
Geburtsdatum *
Straße, Nr. *
PLZ, Ort *
   
 

Hinweis: Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Mir/Uns ist bekannt, dass meine/unsere Bank nicht zur Zahlung verpflichtet ist, wenn auf meinem/unserem Konto keine Deckung vorhanden ist. Die in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten gehen zu meinen/unseren Lasten.

 
 

Auch Sie können sich das Bezahlen durch eine Einzugsermächtigung erleichtern!

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern, denn wir denken an Ihre Termine. Sie zahlen immer zum richtigen Zeitpunkt und vermeiden Unannehmlichkeiten.
  • Sie sparen das Ausfüllen von Zahlungsbelegen, die Wege zur Bank, Sparkasse oder Post und wir sparen Verwaltungsaufwand und können dadurch für Sie kostengünstig kalkulieren. Sie können unstimmige Beträge bis zu 6 Wochen lang durch Ihr Geldinstitut zurückbuchen und von uns prüfen lassen, wenn Sie meinen, dass ein Betrag zu Unrecht belastet wurde.
  • Sie können Ihre Einzugsermächtigung jederzeit ganz einfach per Postkarte kündigen. Dafür garantieren wir.
Letzte Änderung: Freitag, 08.09.2017