Raustauschwochen gestartet

Raustauschwochen gestartet

In Deutschland wird jede zweite Wohnung mit Erdgas beheizt. Gas ermöglicht eine zuverlässige und komfortable Wärmeversorgung mit vergleichsweise geringen CO2-Emissionen. Zudem profitieren Gas- und besonders die Fernwärmekunden in Zeitz im Vergleich zu anderen Heizenergien wie Öl von seit Jahren sehr stabilen und günstigen Preisen. Aber nicht nur unter finanziellen Gesichtspunkten, sondern auch wegen des Klimaschutzes lohnt es sich, auch in Zukunft auf Gas zu setzen. Die Gaswirtschaft hat mit der Erzeugung von grünem Gas wie Biogas oder Wasserstoff bereits den Grundstein für eine klimaneutrale Zukunft gelegt.

Neue Förderlandschaft mit höheren Fördermöglichkeiten bei den Stadtwerken Zeitz

Hausbesitzer könnten beispielsweise auch eine Modernisierung ihrer aktuellen Heizungsanlage prüfen. Die Stadtwerke Zeitz beraten zu attraktiven Förderprogrammen und haben mit der Aktion „Raustauschwochen“ interessante Angebote für den Heizungstausch. Möglich macht das unter anderem die Bundesförderung für effiziente Gebäude. Dadurch wird die Förderlandschaft für Bauherren und Hauseigentümer komplett neu aufgestellt – natürlich auch für Kommunen, Unternehmen und Gewerbe. Die BEG-Förderung (Bundesimmissionsschutzgesetz) ersetzt die bisher bestehenden staatlichen Förderprogramme. Die Förderungen für energieeffiziente Heiztechnik, Haustechnik, Wärmedämmung und Fenster werden so erstmals unter einem Dach vereinigt.

Die Stadtwerke Zeitz begleiten ihre Wärmekunden gern bei der Modernisierung. Man kann sich über Zuschüsse für Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle, an der Anlagentechnik, der Heizungstechnik und zur Fachplanung und Baubegleitung beraten lassen. Je nach Maßnahme können 20 % bis zu 45 % der Kosten als Zuschuss beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) beantragt werden.

Unser Fachmann Khemgin Solivani berät Sie nicht nur zur Heizungsmodernisierung sondern auch zu Fördermöglichkeiten:

Khemgin Solivani, Telefon: 03441-855-164