Vom 8. bis 10. Juli lädt der Kundenservice der Stadtwerke Zeitz zu drei Tagen der offenen Tür ein. Hier können sich Besucher vom verbesserten Serviceangebot zu überzeugen und auch unser Blockheizkraftwerk besichtigen, mit dem wir die Wohnungen in Zeitz Ost mit Wärme versorgen. Der Umbau ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zur Verbesserung der Servicequalität der Stadtwerke. Hauptziel war, mehr Diskretion für Kundenanliegen zu schaffen und den Wartebereich freundlicher zu gestalten. Anlass für den Umbau war eine Kundenumfrage, welche die Stadtwerke vor zwei Jahren durchführte. Im ersten Ergebnis wurden die Internetseite sowie der Außenauftritt verbessert nun mehr haben wir den Kundenbereich optimiert.

Im Kundenservice ist bis Ende August eine Ausstellung des Stadtarchivs zur Schützenstraße zu sehen. Diese ist der 8. Teil der Fotodokumentation „Streifzug durch das alte Zeitz“, in dessen Mittelpunkt die ereignisreiche Geschichte der Schützenstraße steht. In enger Zusammenarbeit mit dem Regionalhistoriker Petrik Wittwika wurden die relevanten und aussagekräftigen Überlieferungen des Stadtarchivs ausgewertet, die wichtigsten Aussagen zu Texten verarbeitet und auf den Ausstellungstafeln mit einer Vielzahl historischer sowie aktueller fotografischer Aufnahmen dokumentiert.