Störhotline

pic help

In Notfällen erreichen Sie uns, auch außerhalb unserer Geschäftszeiten, unter der kostenfreien Störhotline.

 

0800 855 - 2220

Was tun bei Gasgeruch?

  • Bewahren Sie Ruhe, öffnen Sie alle Fenster und Türen, um für Durchzug zu sorgen.
  • Schließen Sie alle Hähne an Gaszählern und Gasgeräten.
  • Betreten Sie Ihren Keller nur nach ausreichender Belüftung.
  • Schalten Sie keine elektrischen Geräte an.
  • Betätigen Sie kein Telefon, Handy, Lichtschalter und keine Türklingel.
  • Benutzen Sie kein Feuerzeug und rauchen Sie nicht.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner nur durch Klopfzeichen.
  • Verlassen Sie das Gebäude.
  • Benachrichtigen Sie unseren Störungsdienst von einem externen Telefonanschluss.

Was tun bei Stromschlag?

  • Unterbrechen Sie den Stromkreis, indem Sie das Gerät ausschalten, den Stecker ziehen oder die Sicherung herausdrehen.
  • Ist keine Unterbrechung möglich, muss die geschädigte Person von der Stromquelle durch einen nichtleitenden Gegenstand getrennt werden.
  • Nutzen Sie einen Holzstil oder ein trockenes Handtuch, um betroffene Personen von der Stromquelle wegzuziehen.
  • Beruhigen Sie die geschädigte Person und halten Sie die Person warm.
  • Verständigen Sie den Notarzt.
  • Kontrollieren Sie Puls und Atmung.
  • Bringen Sie die geschädigte Person bei Bewusstlosigkeit in stabile Seitenlage.
  • Bei Herzstillstand sind sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig.
Stör-Hotline
Unsere kostenfreie Notfall-Hotline:
0800 - 855 2220
 
Letzte Änderung: Freitag, 10.03.2017